Apropos Hochwasserkunst

Apropos Hochwasserkunst
1. April 2024

In unser bereits abgelaufenen Crowdfunding Kampagne war eines der zu erwerbenden Dankeschöns eine Studie in Ölfarbe, gemalt von Frank Burkamp oder Maike Prause. Auch zukünftig, nach Ablauf der Kampagne werden wir versuchen über den Verkauf von kleinen, handgemalten Ölstudien (bis 50 x 70 cm) zu einem Stückpreis von 250 € weiter Gelder für die Restauration von anderen, wichtigeren Werken zu sammeln. Dafür posten wir ab sofort regelmäßig einmal im Monat auf Instagram und auf Youtube ein Video mit 5 bisher ungezeigten (aber ebenfalls teilweise vom Hochwasser betroffenen) Studien. Wer ein Bild erwerben möchte möge uns per E-Mail oder direct message auf Instagram Bescheid geben, entweder mit einem Screenshot des gewünschten Bildes, oder einer kurzen Beschreibung wie z.B. “Stilleben mit gelben Tulpen, Hochformat”. Das so erworbene Geld fließt zu 100 % (abzüglich der Versandkosten) in die Restauration von weiteren, größeren oder wichtigeren Werken, die vom Hochwasser betroffen waren.

Weitere Beiträge

20.05.2024

Crowdfunding: Weitestgehend abgeschlossen

03.03.2024

Hochwasser Unglück – was muss genau mit den beschädigten Bildern gemacht werden?

02.03.2024

Technische Probleme behoben -Anmeldung Flex-Option zum “Newcomer-Advanced Kurs – Malen nach der Natur” funktioniert wieder

MeldeN SiE sich bei unserem Newsletter an!

Einmal monatlich versenden wir einen Newsletter. Hier werden aktuelle Veranstaltungen und andere Neuigkeiten bekannt gegeben.

Welche Newsletter möchten Sie abonnieren?
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner