Vier Tage trieb es uns in die Natur rund um unser Atelier in Haltern am See. Mit farbstarken Bildmotiven in der Heide, an der Stever und im Wechsel von Landschaft und Architektur bildetet der Workshop eine Vielzahl an Lernimpulsen ab. Nach dem langen Lockdown durch das Coronavirus setzen die Workshoptage neue Energien frei und beflügelte zu spannenden Ergebnissen für jeden einzelnen Teilnehmer. Mit dem positiven Feedback und dem Wunsch nach Wiederholungen, werden wir zum Ende des Monats noch zwei weitere Plein-Air Tage samt Bildbesprechungen anbieten. Alle Infos dazu gibt es hier.